Küche

Nutzung:

Die Küche diente zum Kochen, aber auch zum Räuchern und zum Heizen des Stubenofens. Dagegen hat man hier nicht gegessen, da es wegen des Rauches und des ständig kalten Luftzuges durch den offenen Schlot zu ungemütlich war.

Beschreibung:

Der rechteckige, ca. 13 qm große Raum ist gewölbt und nur von einem Fenster belichtet. Er wird von dem offenen sog. deutschen Schlot beherrscht, der in dem gezeigten Zustand erhalten war. Der weite Kamin war für den Stubenofen erforderlich, der von der Küche aus beheizt wurde und dessen Rauch durch das Zugloch über dem großen, verrußten Ofenloch in die Küche abzog. Diese Ofenart (sog. altdeutscher Ofen) mit ungeteiltem Feuerraum, ohne Rost, Aschenloch und Ofenrohr war im bäuerlichen Bereich noch bis weit nach 1900 üblich, im Altmühlgebiet sogar teilweise noch um 1950. Durch das Schürloch konnten gusseiserne Häfen (Töpfe) mit der zweizinkigen Ofengabel in den Innenraum des Ofens neben das Feuer geschoben und auf diese Weise von der Küche aus Wasser erwärmt und insbesondere Kartoffeln und auch Kraut gekocht werden. Eine weitere Kochstelle wird durch die Aussparung im Steinplattenbelag der Küche angedeutet: Auf dieser mit einem (wiederhergestellten) Lehmboden versehenen Fläche wurde ein offenes Feuer gemacht und darüber in Häfen gekocht, die man auf den Dreifuß - er war auf dem Hof noch vorhanden - stellte. Eine dritte - modernere - Kochgelegenheit stellte der ca. 40-50 Jahre alte Kachelherd in der Ecke dar; er ist ein sog. "Sparherd" mit eingebauter Feuerung und eiserner Herdplatte mit Ringen und wurde von Obereichstätt hierher übertragen. Der offene Schlot war über dem Dach mit einem kleinen Dach versehen, damit der Regen nicht eindringen und auch dem Fleisch und den Würsten, die zum "Selchen" (Räuchern) im Kamin hingen, nichts anhaben konnte. Ein noch sichtbares, jetzt zugemauertes Schürloch an der linken Küchenwand lässt vermuten, dass sich hier früher der Backofen befand.

Ausstattung:

Sie zeigt neben Schürwerkzeugen wie Ofengabel und Ofenkrucke eine Fülle von Kochgerätschaften und Geschirr.